Nun bewegt sich Aarau


SP Aarau fordert starke Regionalstadt

Regionalstadt

Bild AZ 28.5.09

Die Stadt Aarau soll «aktiv auf die Nachbargemeinden zugehen und mit ihnen in Fusionsverhandlungen eintreten». Dies fordert im Namen der SP-Fraktion Einwohnerrat Oliver Bachmann mit einer Motion.

Dies ist zu begrüssen. Es hat aber gar nichts zu tun damit, dass „die Gemeinden zum Glück gezwungen werden sollen“, wie der Kommentator den Lesern suggeriert. Nein nachdem die Gemeinderäte von Suhr, Buchs und Gränichen den zaghaften Stimmen nach Prüfung der Fusionsfrage ihre „Vison“ des Status quo entgegengehalten haben und sich sogar zur Aussage versteiften, von Aarau höre man ja gar nichts, ist es richtig, dass Aarau seine noble Zurückhaltung aufgibt und aktiver auf die Nachbarn zugeht. Gezwungen wird niemand, es ist aber in der Tat schwer verständlich, dass man die Frage der Fusion nicht einmal näher und gründlich prüfen will. Wenn der gegenwärtige Zustand mit einer schwer durchschaubaren punktuellen Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen tatsächlich grössere Vorteile bringt, muss ja niemand den Vergleich mit einer Neuregelung der Zusammenarbeit fürchten. Auch mit einer seriösen Prüfung und der Analyse aller Vor- und Nachteile sind alle Beteiligten frei, letzlich in einer Urnenabstimmung ja oder nein zu sagen. Dann aber in Kenntnis aller Fakten und nicht nur aus reiner Bequemlichkeit und (falscher) Angst vor jeder Veränderung. Und dann wäre es an der Zeit, wirklich die Bevölkerung zu fragen, nicht nur die SP Behördevertreter, die ähnlich ihren Kollegen glauben am „Bewährten“ festhalten zu müssen. Dann kann auch der Wert des dörflichen Heimatgefühls von jedem Einzelnen für sich geprüft und bewertet werden. Nein diese Frage ist zu zentral, als sie den Behörden allein zu überlassen. Sie ist, auch wenn eine Stadtpartei nun die Initiative ergriff, mit Sicherheit keine Parteiangelegenheit, sondern sie betrifft alle. Auch wenn sie noch weit weg erscheint,  ist die Fusionsfrage ernsthaft und ohne Vorurteile zu prüfen. On verra….

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: