WSB Verlegung und so

Ja nun hat sie begonnen, die WSB-Verlegung und all die Nebenprojekte: Alle Badibesucher sehen augenfällig, dass sich etwas tut, die SBB Brücke dort ist schon weg. Auf der Tramstrasse ist es noch ruhig, beinahe zu ruhig. Was soll nun dort geschehen? Das Rausreissen der WSB-Schienen bringt noch keine wesentliche Verbesserungen für Suhr, erst für die Autofahrer, die künftig nicht mehr unvermittelt vor einem Triebwagen der WSB stehen.

Das aber wollen wir ja nicht, wir wollen, dass neben der Eliminierung der Verkehrsgefährdung auch die Wohnqualität in Suhr steigt, die Schulwege sicherer werden, die Wohnteile Suhr Ost und Suhr West wieder zusammenwachsen und trotzdem die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht schlechter wird.

Wo sind die Konzepte der BBA? Wie schnell kommt man vom Dorf nach Aarau? Inwiefern verschlechtert sich unser Einfluss auf die BBA Offerte, wenn wir unsere bisherigen Anteile an der BBA mit dem Kanton verkaufen, wie das offenbar auch die Absicht von Suhr sein soll? Die eingesetzte Begleitgruppe wird schnell auch die Öffentlichkeit darüber informieren, was geplant wird und was nicht.

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Verkehr. Schlagwörter: , , . 1 Comment »